Ein Lebenszeichen!

Hey Leute, jaaa es gibt mich noch, mai o mai. Bin nur die letzte Zeit kaum zum bloggen gekommen, ich hoffe ihr könnt es mir nachsehen!
Ich hatte sehr viel zu arbeiten und habe mir dann im Sommer eine lange Auszeit genommen.

Ich bin für 3 Monate verreist (Überstunden liessen es zu) und habe es mir im wahrsten Sinne des Wortes auf Palma gut gehen lassen.
Es war auch wirklich nötig u. jetzt bin ich wieder frisch, ausgeruht, entspannt und auch wieder mit Blog-Lust aufgeladen. (mehr…)

Noch 1,5 Monate

Unglaublich, aber schon wieder ist fast ein Jahr vergangen. Und wenn man jetzt nach draussen schaut, dann merkt man auch langsam, dass es wieder Sommer und somit auch bald wieder Mai wird! ;-)
Hier aber jetzt mal zur Abwechslung, wo man auch mal wieder sagen muss: „Mai o Mai“.

Was war das gestern für ein Trauerspiel des BVB? Mit RIIIIIISEN-Dusel, habens die Dortmunder ins DFB-Pokalfinale geschafft. Mit Ach und Krach konnten sich die Westfalen noch vor einem Elfmeterschiessen in der 120sten (und damit letzten) Minute der Verlängerung retten. Und das durch einen Lucky-Punch vom Ex-Nürnberger Gündogan, der nach einem Schuss aus etwas 20 Metern zwar nur den Pfosten traf, der Ball aber unglücklich vom Pfosten abprallte und vom Rücken des noch am Boden liegenden Fürther Torwarts ins Tor kullerte. Unglücklich für die Fürther, die ein Elfmeterschießen auf alle Fälle verdient gehabt hätten, weil sie über weite Teile des Spiels mit dem amtierenden deutschen Meister mithalten konnten. (mehr…)

Hochsaison in den Fitness Studios im Mai

Ist der Mai der Monat für Fitness Studios? Bezugnehmend auf einen Artikel bei Muskelaufbau1.de beschäftigen wir uns hier mit der neuen Frühjahrssportlichkeit vieler Menschen und der Frage: „Warum verzeichnen viele Fitness Studios wie Mc Fit gerade im Mai eine gesteigerte Zahl an Anmeldungen“? Dabei fängt dieser Anmeldeschub erfahrungsgemäß nicht erst am ersten Mai an, sondern bereits ende April. Kein Aprilscherz! (mehr…)

Der erste Mai – ein ganz besonderer Tag

Der erste Mai ist schon ein sehr traditioneller Tag – mit diesen Worten begrüße ich Sie zu meinem Mai-Blog. Mai: Das bedeutet Frühling, Farbe und die ganze Bandbreite der Natur. Frühlingsgefühle und Frühlingsgeflüster genauso wie das Kribbeln im Bauch, was viele Menschen im Frühling – vor allem im Mai – spüren.

Der erste Mai ist aber auch der Tag der Arbeit – häufig protestieren hier Menschen gegen die etablierte Politik.
Dieses Jahr soll ab ersten Mai der Arbeitsmarkt nach ganz Europa hin eröffnet werden (Quelle: Freiepresse). Wie finden Sie diese Entwicklung? Eher europafreundlich und positiv oder eher negativ – oder befürchten Sie dadurch sogar, dass deutsche Arbeitsplätze gefährdet sein könnten?

Diskutieren Sie mit und nutzen Sie die Kommentarfunktion!